Mental Training

Mentale Training im Leistungssport

Eine DVD-Produktion von Rinaldo Manferdini in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sport (BASPO) in Magglingen, der SASP (Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie) sowie verschiedenen Sportpsychologen aus der Schweiz.

Kameramann: Peter Battanta 
Interviews: Regula Späni (Sport-Moderatorin bei SF DRS) 
Drehbuch und Aufnahmeleitung: Rinaldo Manferdini 

Zielpublikum:
Jugendliche und Erwachsene SportlerInnen, die sich über mentale Trainingsformen im Leisungssport informieren wollen. TrainerInnen, welche die DVD zur Unterstützung ihrer Arbeit mit SportlerInnen einsetzen möchten. 


Inhalt:
 
Mentale Trainingsformen unterstützen Athletinnen und Athleten in ihrem normalen Trainingsalltag und bei Wettkämpfen. Sie dienen dazu, persönliche Spitzenleistungen auch unter erschwerten Bedingungen zu erbringen, so z.B. bei hohem Erwartungs- resp. Erfolgsdruck, Stress (wenn z.B. Schule, Berufsleben, Familie und/oder Sport unter einen Hut gebracht werden müssen) usw. Auch verschiedene Störfaktoren wie "schlechtes" Wetter, provokative Äusserungen anderer Athleten, Presse, Zeitpläne (usw.) gehören dazu, also alles Faktoren, die das Erbringen einer optimalen Leistung erschweren können.


Auf der DVD werden mit praktischen Beispielen die am häufigsten genannten sportpsychologischen Bereiche vorgestellt, in denen sich AthletInnen verbessern wollen. Dazu gehören: Vorstart, Wettkampf, Erwartungen, Zielsetzungen, Störfaktoren, Selbstgespräche und Visualisieren. Die von den Sportlern beschriebenen mentalen Trainigsprogramme sind individuell erarbeitete Lösungswege, mit deren Hilfe die genannten Anliegen verbessert oder behoben werden konnten. Sie haben keinen allgemein gültigen Charakter, denn mentale Trainingsprogramme müssen auf die persönlichen Bedürfnisse einer Athletin/eines Athleten abgestimmt werden.

CHF 48.00

  • verfügbar
  • 1 - 4 Tage Lieferzeit1